PROFESSIONELL VERHANDELN I

Grundlagen der Verhandlungsführung nach dem Harvard Konzept

Ob beruflich oder privat – wir alle müssen nahezu jeden Tag in den verschiedensten Situationen verhandeln. Im Job sind das die Preisverhandlungen mit Ihren Lieferanten, Vertragsverhandlungen mit den Kunden, intern im Team mit Kollegen mit dem Vorgesetzten oder bereichsübergreifend innerhalb Ihres Unternehmens. Jeder verhandelt über irgendetwas, jeden Tag. Und das sollten wir möglichst gut und professionell tun.

Wenn Sie neu zu Verhandlungen sind, gerade erste Praxiserfahrungen sammeln konnten oder einfach noch nie ein Training zum Themen hatten - hier erhalten Sie das Wichtigste an Theorie, Taktiken und Wissen für Ihre künftigen Verhandlungen.  ​

Was Sie mit dem Seminar erreichen können:

  • Sie lernen wichtige Grundlagen und Techniken für Verhandlungssituationen kennen und können diese nach dem Seminar sicher und selbstbewusst einsetzen.

  • Sie üben, wie Sie eine Verhandlung optimal vorbereiten und wie Sie Ihre Verhandlungsposition stärken können.

  • Sie können Ihr Verhandlungsgeschick im geschützten Seminarumfeld ausprobieren und erhalten von uns und den anderen Teilnehmern wertvolles Feedback.

Sebastian Hawkins über das Seminar "Grundlagen der Verhandlungsführung"

Professionell Verhandeln I

Teilnehmerzahl: bis 12 Personen / Dauer: 2-3 Tage, je nach Anforderung und Übungsintensität

ZIELGRUPPE

Ideal für alle, die bisher wenig Verhandlungserfahrung im beruflichen Umfeld hatten. Auch für Teilnehmer, die komplett neu im Thema sind und künftig Aufgaben übernehmen werden, bei denen Verhandlungen notwendig sind. Teilnehmer, die verhandeln, aber noch nie ein Training dazu besucht haben und sich verbessern wollen, sind selbstverständlich auch willkommen!

INHALTE –

DIE SIE LERNEN...

Grundsätze, um ein guter Verhandlungsführer zu werden

  • Grundlagen und Definition der Verhandlungsführung

  • Warum es sich lohnt, geschickt verhandeln zu können

  • In welchen Situationen verhandeln nicht sinnvoll ist

  • Strategische Ansätze unterschiedlicher Verhandlungsstile und deren flexibler Einsatz

 

Eine gute Vorbereitung

  • Wie Sie Verhandlungen optimal planen und vorbereiten

  • Alles über die Entwicklung von Handlungsalternativen (BATNA), falls keine Einigung möglich ist

  • Möglichkeiten der Erweiterung des Gesprächsrahmens durch die Erarbeitung von zusätzlichen Optionen und Lösungsvarianten

 

Wichtige Kommunikationsmittel in Verhandlungen

  • Gespräche besser steuern und Interessen des Verhandlungspartners durch gezielte Fragetechniken zu ergründen

  • Aktives Zuhören, um Motivationen und Wünsche der Gesprächspartner besser zu verstehen

  • Die Bedeutung von Körpersprache in Verhandlungen und trainieren Ihr selbstbewusstes Auftreten in Gesprächen

 

Taktiken, Aufbau und Techniken der Verhandlungsführung

  • Die Phasen und Aktivitäten während und nach der Verhandlung

  • Wchtige Gesprächstechniken und -taktiken, um den Partner zu überzeugen

  • Praktische Umsetzung des Harvard-Konzepts, damit Sie faire und effizientere Verhandlungen führen können

METHODIK

Interaktives Training - Trainer-Input, Gruppen- & Rollenübungen inkl. Videoanalyse, Plenumsdiskussionen, Praxisfall-Bearbeitung

Dieses Training kann mit anderen Verhandlungsthemen kombiniert werden, z.B. Interkulturell Verhandeln oder Verhandeln mit Persönlichkeiten.