coaching, englisch, Verhandlungen, verhandeln, international, business

INTERNATIONALE WORKSHOPS ERFOLGREICH MODERIEREN

Selbstbewusstes Moderieren von internationalen Meetings

Verstärken Sie die Wirkung ihrer Rolle als Moderator und steigern Sie die Ergebnisse Ihrer Tagungen und Workshops.

Englisch wird für die tägliche Arbeit immer wichtiger. Dies gilt insbesondere für Workshops und Meetings. Sobald eine Person mit im Raum anwesend ist, deren Muttersprache Englisch ist, wird Englisch häufig als Meetingsprache benutzt. Als Moderator ist es Ihre Aufgabe, das Meeting bzw. Workshop zu steuern. Dafür müssen Sie wissen, welche Techniken sich in welcher Phase am besten eignen – bei Diskussionen, kreativen Sitzungen und bei Entscheidungsfindungsprozessen.

Durch dieses Seminar werden Sie sich mit einer Vielzahl dieser Instrumente vertraut machen und dadurch Ihr Können und Ihren Präsenz bei Workshops verstärken. Sie wirken souveräner, haben mehr Autorität, und sind gewappnet, mit herausfordernden Situationen umzugehen.

WAS SIE MIT DEM SEMINAR ERREICHEN KÖNNEN:

  • Sie werden Ihr Selbstbewusstsein bei der Durchführung von Meetings steigern und dadurch eine erhöhte persönliche Anerkennung genießen.

  • Sie werden verstehen, wie man Moderations- und kreative Techniken einsetzt, um die Zusammenarbeit in Besprechungen effektiver zu gestalten.

  • Sie werden lernen, wie man souverän mit schwierigen Situationen, Konflikten und Menschen umgeht.

  • Sie werden Ihre Sicherheit im Umgang mit verschiedenen Kulturkreisen in Workshops und Besprechungen erhöhen.

INTERNATIONALE WORKSHOPS ERFOLGREICH MODERIEREN

Teilnehmerzahl: bis 12 Personen / Dauer: 2 Tage / Inhouse + Offene Seminare

 

ZIELGRUPPE:

Alle, die die Techniken der Moderation erlernen und nutzen wollen, um ihre internationalen Meetings effektiver zu gestalten und Ihre Selbstsicherheit als Moderator zu erhöhen.

INHALTE - SIE LERNEN...

Workshop Moderation

  • die Bedeutung von Moderations- und Problemlösungsmethoden

  • Perspektiven zu Problemen, Ursachen und Lösungen zu verstehen

  • wichtige Voraussetzungen für einen erfolgreichen Workshop

  • die Facetten eines strukturierten Problemlösungsprozesses wie Vertreter diverser Kulturen Probleme angehen

Methoden und Werkzeuge

  • Kreativitätstechniken anzuwenden, um das Problem zu verstehen

  • wie wir Probleme und Fragen systematisch analysieren können

  • Werkzeuge zur Erleichterung eines konstruktiven lösungsorientierten Prozesses

  • Instrumente zur Umsetzung von Maßnahmen und deren Kontrolle

  • wann ein strukturierter Prozess nicht immer vollkommen ist

Konfliktmanagement in Meetings & Workshops

  • die Rolle des Moderators als Konfliktberater bzw. Mediator

  • den Umgang mit emotionalen Typen und Ausbrüchen in Workshops

  • wie Sie durch Ihren Ton und Ausdrucksweise konfliktgeladenen Situationen am besten begegnen

  • wie Meetings in diversen Kulturkreisen ablaufen und sich Teilnehmer grundsätzlich verhalten und argumentieren

Gruppendynamik und Motivation

  • Ihre Teilnehmer zur Mitarbeit in Workshops zu motivieren

  • den Teilnehmern die Angst wegzunehmen, in Gruppensitzungen beizutragen

  • die Kultur zu berücksichtigen bei Input und Beteiligung seitens der Teilnehmer an Workshops

  • Ihre Teilnehmer während längerer Workshops fit zu halten

  • wie Sie mit weiteren, schwierigen Situationen während der Workshops umgehen können

METHODIK: Interaktives Seminar mit Kleingruppenarbeit, Vorbereitung und Präsentation von Workshop-Tools in Paaren, Feedback nach Präsentationen, Trainer-Input mit weiteren Methoden, Tricks und Techniken, kurze Rollenspielsituationen mit Trainer- und Gruppenfeedback.

TRAINER: Sebastian Hawkins bzw. David Preston (English-Native-Speaker)  

Please reload

 

Sebastian James Hawkins

Wachendorfer Str. 7

90513 Zirndorf

 I

 I

Fax: +49 (0)3222 - 14 87 198

 I

Tel: +49 (0)911 - 39 45 628

 I